Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A
ASC steht für die Sortierung ascending (aufsteigend).
B
Backup Sicherung / Datensicherung
BAK Dateiendung für ein Backup (Fullbackup / Differentialbackup)
C
Collation gibt die Sortierung innerhalb der Datenbank / einer Tabelle / einem Tabellenfeld an.
D
DBA Datenbankadministrator (Database Administrator)
DBCC (Database Console Commands ==> Datenbankkonsolo)
DDL (Data Defenition Language) legt die Datenstruktur (Tabellen und Indizes) an, modifiziert und löscht diese.
DESC steht für die Sortierung descending (absteigend).
DML (Data Manipulation Language) schreibt, liest, änder und löscht Daten mit den Befehlen INSERT, UPDATE, DELETE, MERGE und SELECT.
DMO („Dynamic Management Objects)
DOM (Document Object Model)
DQS (Data Quality Services)
DWH (DataWareHouse)

E
F
G
H
I
J
K
L
LDF Dateiendung des Transaktionsprotokolles

M
MDF Dateiendung der primären Datenbankdatei.

N
NDF Dateiendung der sekundären Datenbankdateien.

O
ODBC (Open Database Connectivity) Offene Datenbank-Verbindungsfähigkeit
OLAP (Online Analytical Processing)
P
PASS ( Professional Association for SQL Server)

Q
R
S
SSAS (SQL SERVER Analysis Services)
SSIS (SQL SERVER Integration Services)
SSMS (SQL SERVER Managenemt Studio)
SSRS (SQL SERVER Reporting Services)
SQL (Structured Query Language) ist eine strukturierte Abfragensprache.
T
TRN (Dateiendung für eine Transaktionsprotokollsicherungsdatei)
U
V
W
X
XML (Extensible Markup Language)
XSD (XML Schema Description)
XQuery (Standardsprache zum durchsuchen von XML-Instanzen und Rückgabe von XML-Daten)
Y
Z

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar