Datensicherung mit SQL Server

Beim MSSQL-Server hat man drei Möglichkeiten der Datensicherung:

  • Vollständigesbackup
  • Differentialbackup
  • Transaktionsprotokollsicherung

Nicht jede Ausprägung kann bei der Erstellung einer Datensicherung gewählt werden. Hier ist ausschlaggebend in welchem Wiederherstellungsmodell die Datenbank angelegt ist.

Es gibt drei Arten des Wiederherstellungsmodell:

  • Vollständig
  • Massenprotokolliert
  • Einfach

In der nachfolgenden Tabelle wird klar welche Datensicherung man bei welchem Wiederherstellungsmodell erstellen kann.

DatensicherungstypVollständigDifferenziellTransaktionsprotokoll
VollständigJaJaJa
MassenprotokolliertJaJaJa / keine minimal protokolliert
EinfachJaJaNein

Wiederherstellungsmodell Vollständig

Hat man seine Datenbank im Wiederherstellungsmodell Vollständig ist es zwingend Notwendig eine Datensicherung einzurichten. Würde man keine Datensicherung implementieren wächst das Transaktionsprotokoll stätig an. Nur durch die Durchführung von Datenbanksicherungen wird vom SQL-Server das Transaktionsprotokoll verkleinert. Da alle Transaktionen im Transaktionsprotokoll gespeichert werden kann eine Datenbank mit der passenden Datensicherung zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt wieder hergestellt werden.

Script zum Umstellen auf Wiederherstellungmodell Vollständig:

USE master
GO
ALTER DATABASE <<Datenbank_Name>> SET RECOVERY FULL
GO

Wiederherstellungsmodell Einfach

Beim einfachen Wiederherstellungsmodell wächst zwar auch das Transaktionsprotokoll an aber hier kann man entweder wieder über eine Datenbanksicherung oder über einen SQL-Befehl (SHRINK DATABASE) das Transaktionsprotokoll verkleinern.

Script zum Umstellen auf Wiederherstellungsmodell Einfach:

USE master
GO
ALTER DATABASE <<Datenbank_Name>> SET RECOVERY SIMPLE
GO

Wiederherstellungmodell Massenprotokolliert

Das Wiederherstellungsmodell Massenprotokolliert benutzt man beim Einfügen von Massendaten. Hier wird nur ein Mindestmaß an Einträgen ins Transaktionsprotokoll geschrieben. Eine Wiederherstellung zu einem bestimmten Zeitpunkt ist in dieser Einstellung nicht möglich.

USE master
GO
ALTER DATABASE <<Datenbank_Name>> SET RECOVERY BULK_LOGGED WITH NO_WAIT
GO

Allgemeines

Um eine Transaktionsprotokoll – Sicherung erstellen zu können muss vorher eine Vollständige – Sicherung erstellt werden. das Transaktionsprotokoll baut auf die Vollsicherung auf. Zudem muss bei der Erstellung des Vollständigen Backups bereits das Wiederherstellungmodell auf Vollständig stehen.

Das könnte Dich auch interessieren …