Monatsarchiv: Januar 2017

Das INSERT INTO Statement 0

Das INSERT INTO Statement

Es gibt viele Möglichkeiten Daten in den SQL-Server zu schreiben. Hier zeige ich euch die verschiedenen Arten des INSERT INTO – Statements. Beim Aufbau der Statements muss auch die Eigenschaft der Felder innerhalb der...

WHILE-Schleife 0

WHILE-Schleife

Mit einer WHILE-Schleife kann man Statements beliebig oft ausführen lassen. Hierzu benötigt man unter anderem einen Schleifenzähler. Den Schleifenzähler deklariert man sich am besten als Variable. Die Variable kann man mit einem Wert fest...

Aggregatfunktionen 0

Aggregatfunktionen

Man möchte bei Abfragen ja immer mal wieder bestimmte Werte  zusammen fassen (aggregieren). Für diesen Zweck gibt es beim SQL-Server die Aggregatfunktionen. Aggregatfunktionen AVG (Gibt den Mittelwert / Durchschnitt einer Spalte zurück. Felder mit...

Das SELECT-Statement 0

Das SELECT-Statement

Das SELECT-Statement ist das einfachste Statement und gleichzeitig die Basis jeden Statements beim SQL-Server. Ausgabe aller Spalten einer Tabelle SELECT * FROM <<Tabellen-Name>> GO Ausgabe bestimmter Spalten einer Tabelle SELECT <<Spalte1>> ,<<Spalte2>> ,<<Spalte3>> FROM...

Glossar 0

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A ASC steht für die Sortierung ascending (aufsteigend)....

TempDB konfigurieren und optimieren 0

Die TempDB konfigurieren und optimieren

Allgemeine Informationen zur TempDB Die Datenbank TempDB ist der Dreh- und Angelpunkt eines MS SQL-Servers. Hierbei  handelt es sich um eine globale Ressource, die jedem Benutzer zur Verfügung steht. In der TempDB Datenbank sind folgende...

Festlegen der RAM-Nutzung 0

Festlegen der RAM-Nutzung

Der SQL-Server ist ein richtiger Speichermagnet er greift sich alles an Arbeitsspeicher was er bekommen kann. Um eine verbesserte Leistung des SQL-Servers zu erzielen sollte man die RAM-Nutzung für den SQL-Server einschränken. Um das Betriebssystem...

Konfiguration der Advanced Options 0

Aktivieren der Advanced Options

Für die Konfiguration bestimmter Parameter im SQL-Server (Version SQL Server 2016) müssen die Advanced Options aktiviert werden.   Aktivierung Für die Aktivierung der weiteren Optionen führt man im Management Studio folgendes Script aus: EXEC...