Managementstudio Konfiguration

Nützliche Konfigurationen des Managementstudios (SSMS)

Schemaänderungen zulassen

Bei einer Datenbank-Entwicklung kommt es immer mal wieder vor, dass man Änderungen über das Managementstudio im Schema vornehmen muss obwohl bereits Daten in der Tabelle gespeichert wurden.

Hierbei kommt es oft zu dem Fehler, dass das Managementstudio diese Änderung nicht zulässt und einfach nicht speichert.

Fehler Ändern Speichern verhindern wenn Tabelle Neuerstellt werden muss

Fehler Ändern Speichern verhindern wenn Tabelle Neu erstellt werden muss

Fehler Ändern Speichern verhindern wenn Tabelle Neuerstellt werden muss ENU

Fehler Ändern Speichern verhindern wenn Tabelle Neuerstellt werden muss ENU

Dies ist immer ärgerlich. Mit der folgenden Änderung kann die Schemaänderung über das Managementstudio trotz gefüllter Tabelle durchgeführt werden.

In den Einstellungen des Managemenstudios kann man jedoch diesen Fehler beseitigen.

Hierzu gehen wir in den Menüpunkt Tools zum Eintrag Optionen.

SSMS_Tools_Options

SSMS_Tools_Options

In dem sich öffnenden Dialog wechseln wir zum Eintrag Designer (engl. Designers).

Dort ist in der Default-Konfiguration der Haken bei Speichern der Änderungen verhindern, die die Neuerstellung der Tabelle erfordern (engl. Prevent saving changes that require table re-creation) aktiviert.

Durch entfernen dieses Hakens lösen wir das Problem auf.

Ändern Speichern verhindern wenn Tabelle Neuerstellt werden muss

Ändern Speichern verhindern wenn Tabelle Neu erstellt werden muss

Prevent saving changes that require table re-creation

Prevent saving changes that require table re-creation

 

Das Managementstudio muss für die Übernahme dieser Konfiguration nicht neugestartet werden.

Das könnte Dich auch interessieren …